WÄRMEPUMPE


für Bestandsgebäude und Neubau

Die Wärmepumpe hat sich in den letzten Jahren speziell für den Neubau als Heizquelle Nummer eins hervorgetan.
Auch wir haben uns auf diesem Sektor enorm weiter entwickelt und können Ihnen Konzepte vom Feinsten bieten.
Die Vorteile liegen auf der Hand. Geringe Betriebkosten geringer Wartungsaufwand und kein Brennstofflager.
Die Förderungen helfen hier auch kräftig mit, die Entscheidung zu erleichtern. Wie jeder Interessierte inzwischen weiß kann als Wärmequelle Grundwasser, Erdreich in Form von Flächenkollektoren oder Tiefensonde und Luft genutzt werden und zwar in dieser Reihenfolge, wenn es um die Effizienz geht. Natürlich kann man nicht überall Grundwasser nutzen, auch dann nicht zwingend, wenn ein Bach oder See gleich nebenan liegt. Der Flächenkollektor braucht eine entsprechende Fläche, welche häufig aufgrund der kleinen Grundstücke nicht immer möglich ist. Luft geht immer, ist aber weniger Effizient, das bedeutet das Heizsystem, das hinterher kommt entscheidet letzlich über die Betriebskosten. Wir sind dazu da, gemeinsam mit Ihnen, die bestmögliche Variante zu erarbeiten.

      

Wärmepumpe      Wärmepumpe


Wärmepumpe      Wärmepumpe


Wärmepumpe     Wärmepumpe


Wärmepumpe      Wärmepumpe


Wärmepumpe       Wärmepumpe


Wärmepumpe       Wärmepumpe
 

Zum Seitenanfang